WBG “Aufbau” gewinnt den 1. Preis des BBU-ZukunftsAwards 2018

WBG “Aufbau” gewinnt den 1. Preis des BBU-ZukunftsAwards 2018

150 150 Candy Gohlke

Nachhaltig Wirtschaften mit dem Fokus Mensch: Wie das geht, zeigten die mit den BBU-ZukunftsAwards 2018 ausgezeichneten Projekte der Wohnungswirtschaft in Berlin-Brandenburg.

In diesem Jahr standen Projekte im Fokus, mit denen Wohnungsunternehmen und -genossenschaften sich für ein gutes Miteinander engagieren und wo sich die Interessen des Einzelnen mit dem Gemeinwohl verbinden. Alle ausgezeichneten Projekte zeigen die Vielfalt unserer Lebensformen und das gelebte Miteinander.

Mit dem 1. Platz des BBU-ZukunftsAwards 2018 in der Kategorie Genossenschaften wurde die Kooperation unserer Genossenschaft WBG „Aufbau“ Strausberg eG mit der Förderschule “Clara Zetkin” in Strausberg ausgezeichnet, von der Genossenschaftsmitglieder, Schüler/Schülerinnen und Nachbarschaftsbeziehungen profitieren.

Bereits seit dem Jahr 2000 lobt der BBU anlässlich der BBU-Tage jährlich einen Wettbewerb unter seinen Mitgliedsunternehmen aus. In diesem Jahr rief der Verband unter dem Motto „Fokus: Mensch“ zur Einreichung von Projekten auf, bei denen die Interessen des Individuums und einer Gemeinschaft Hand in Hand gehen. Je Kategorie wurden Preisgelder in Höhe von 1.000 Euro für den ersten, 600 Euro für den zweiten und 300 Euro für den dritten Preis vergeben.

Das Preisgeld für den 1. Platz in Höhe von 1.000 Euro kommt natürlich der Förderschule „Clara Zetkin“ zugute.

Hinterlasse eine Antwort