Ein Mieter mit seinen Hunden im Wohngebiet der WBG "Aufbau" Strausberg

Gut und sicher Wohnen – seit 1954

Interessantes

Die 2.092 Mitglieder der WBG „Aufbau“ Strausberg eG haben ihre Vertreter und Ersatzvertreter für die neue Legislaturperiode gewählt. Im Zeitraum vom 22.03.-09.04.2021 gaben 750 Wähler ihre Stimmen ab. Bei einer Wahlbeteiligung von nur 35,86 % wurden in 9 Wahlbezirken (7 in Strausberg, 1 in Hennickendorf und 1 in Bernau) 64 Vertreter und 15 Ersatzvertreter gewählt. Herzlichen Glückwunsch den Gewählten, die nun mit dem Ablauf der Vertreterversammlung 2021 über 5 Jahre Sitz und Stimme im höchsten Organ der Genossenschaft haben. Die Liste der gewählten Vertreter und Ersatzvertreter kann ab 03.05.2021 bis 06.06.2021 in den Räumen der Genossenschaft eingesehen werden.

Wie bereits als Ergebnis der Wahlen 2006, 2011 und 2016 werden die Wahlergebnisse 2021 in einer entsprechenden Broschüre abgedruckt, die jedem Mitglied ausgehändigt wird.

Vielen Dank an dieser Stelle dem Wahlvorstand und den Wahlhelfern für die fleißige Arbeit im Vorfeld der Wahl und beim Auszählen der Stimmen sowie den Nichtgewählten für ihr Engagement für die Genossenschaft.

Wahlvorstand
WBG „Aufbau“ Strausberg eG

 

An alle Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft
„Aufbau“ Strausberg eG
Es geht um Ihre Interessen!

 

Wahlaufruf zur Wahl der Vertreter am 09.04.2021

Satzungsgemäß werden im Jahr 2021 die Vertreter neu gewählt. Alle Mitglieder sind aufgerufen, sich an der Wahl aktiv zu beteiligen.

Sie haben nicht nur das Recht und die Möglichkeit, Ihre Interessenvertreter in geheimer Wahl zu bestimmen, Sie können sich auch selbst auf die Kandidatenliste Ihres Wahlbezirkes setzen und somit für die Wahl in das höchste Organ kandidieren. Wählbar als Vertreter sind natürliche volljährige Personen, die Mitglied unserer Genossenschaft sind.

Alle ehemaligen Vertreter sind aufgerufen, sich erneut zur Wahl zu stellen.

Die Vorschläge zur Kandidatenliste sind bis zum

26.02.2021

an die Geschäftsstelle der Genossenschaft einzureichen.

Strausberg, 13.01.2021

S. Selke-Gläß

Vorsitzender des Wahlvorstandes

2021 startet unser Neubau „Quartier am Märchenwald“ in Strausberg.

Der Neubau besteht aus den 4 Stadtvillen “Grimm”, “Morgenstern, “Andersen” und “Bechstein”, befindet sich in der Strausberger Vorstadt und schließt den Gustav-Kurtze-Wohnpark in Richtung des angrenzenden Märchenwaldes ab.

Alle Gebäude entsprechen den aktuellen energetischen Standards und werden auf einer über 4.000 m² große Tiefgarage gebaut.

Ab der 41. KW 2020 beginnt der Rückbau der 135 Garagen und des ehemaligen Geschäftssitzes der Genossenschaft, um Baufreiheit für das Bauvorhaben zu erzielen.
Zunächst wird der Bauzaun um das gesamte Gelände errichtet und dann unter ökologischer Baubegleitung der Rückbau vollzogen.
Es ist geplant, dass die Abriss-Arbeiten in der 49. KW 2020 abgeschlossen sein werden.

Neubau Quartier am Märchenwald, Ansicht der Einfahrt zur Tiefgarage

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bei der Ausbreitung des Coronavirus erhalten Sie hiermit einige Informationen zum Verhalten und Umgang. 

Hygienisches Verhalten

  • Händekontakt vermeiden
  • Häufiges Händewaschen mit Seife nach Personenkontakten, nach Berühren von Gegenständen in öffentlichen Bereichen, vor Nahrungsaufnahme, nach Nutzung sanitärer Anlagen bzw. Nutzung von Desinfektionsmitteln
  • Abstand zu Hustenden oder Niesenden und als Hustende oder Niesende Abstand zu anderen halten, in den Ärmel husten, nicht in die Hand (Husten- und Niesetikette)

Vorgehensweise beim Umgang mit erkrankten Personen

  • Personen, die engen Kontakt mit einer Person hatten, bei der das neuartige Virus im Labor nachgewiesen wurde, oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sollten Kontakte zu anderen Personen vermeiden und sich unverzüglich mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung setzen.

gez. Göring               gez. Wessel
Vorstand

 

Stand: 12.03.2020

Auf der Zielgeraden - auch 2020 geht es in der Seehaus-Siedlung weiter

2019 wurden die Häuser in der Wriezener Straße 31 / 33 und 35 /37 energetisch saniert.

2020 ist die Sanierung der Häuser in der Nordstraße 2/4, 6/8 und 10/12 geplant. Am 03.12.19 fand die Mieterversammlung statt, in der alle Bewohner über den Ablauf der Arbeiten ausführlich informiert werden. Über den Beginn und den Fortschritt der Arbeiten werden wir berichten.

Ab jetzt donnerstags!

Unser Büro in Bernau-Waldfrieden ist an den nachfolgenden Terminen für Sie geöffnet:

Derzeit finden keine Vor-Ort-Sprechstunden statt.

  • 14.06.2021 - Baustart "Quartier am Märchenwald"
  • 09.08.2021 - Wohngebietsbegehung Seehaus-Siedlung / Wriezener Straße 32
  • 06.09.2021 - Wohngebietsbegehung Friedrich-Ebert-Str. 74 / Schillerstr. / Bruno-Bügel-Straße
  • 21.09.2021 - ordentliche Vertreterversammlung
  • 11.10.2021 - Wohngebietsbegehung Müncheberger Straße / Fritz-Reuter-Straße
  • 08.11.2021 - Wohngebietsbegehung Landhausstraße / Paul-Singer-Straße / Am Försterweg
  • 06.12.2021 - Wohngebietsbegehung August-Bebel-Straße / Elisabethstraße
  • 17.01.2022 - Wohngebietsbegehung Am Marienberg
  • 07.02.2022 - Wohngebietsbegehung Friedrich-Ebert-Straße 100 - 104 a / Walkmühlenstraße
  • 07.03.2022 - Wohngebietsbegehung Lindenweg in Hennickendorf
  • 11.04.2022 - Wohngebietsbegehung Otto-Grotewohl-Ring
  • 09.05.2022 - Wohngebietsbegehung Bernau-Waldfrieden
  • 13.06.2022 - Wohngebietsbegehung Gustav-Kurtze-Promenade